burgerme Logo

Zurück zur Übersicht

BM_Website_Bun_725x495px

Worauf kommt es beim Bun an?

Das Burger-Brötchen, das sogenannte Bun, ist nicht weniger wichtig als das Patty. Denn es hält den Burger nicht nur in Form: es soll den Saft des Fleisches und die Saucen aufsaugen, damit diese nicht verloren gehen, und dennoch fest bleiben.

Gleichzeitig trägt es auch entscheidend zum Geschmack des Burgers bei: das klassische Bun ist leicht süßlich und bildet so einen wunderbaren Kontrast zu den würzigen Saucen und dem Eigengeschmack des Beefs. Außerdem stimuliert die leichte Süße die Geschmacksnerven und bereitet sie perfekt auf das kommende Geschmacksfeuerwerk vor.

Neben dem Klassiker gibt es natürlich unzählige Bun-Varianten, die alle etwas für sich haben. Vom Vollkorn-Bun über Buns mit Parmesan-Topping bis hin zu krossen Toasts oder den mit Tintenfischtinte gefärbten Black Buns, die in Asien ein absoluter Trend sind.

Weitere Themen

Kaum ein Gericht ist so vielfältig wie der Burger. Das zeigt bereits ein Blick in unsere Speisekarte, die von Klassikern wie dem Cheese Burger oder dem Hamburger bis hin zu veganen Kreationen wie dem Planter’s Choice reicht.