Was ist eigentlich Franchise?

Was ist eigentlich Franchise?

Franchise ist eine besondere Kooperationsform, bei der selbstständige Partner, die sogenannten Franchisenehmer, mit einem bestehenden Unternehmen, dem Franchisegeber, zusammenarbeiten und sein Geschäftskonzept gegen eine Gebühr übernehmen.

Die Form und die Höhe der Gebühren variieren von Franchisegeber zu Franchisegeber und werden in einem entsprechenden Franchisevertrag festgehalten. Gleiches gilt für die Leistungen, die du als Franchisenehmer erhältst: neben der Lizenz, die Geschäftsidee und den Markennamen des bestehenden Unternehmens zu nutzen, können diese zum Beispiel auch Marketing- und Werbemittel, Zugang zu einem eigenen Lieferantennetzwerk oder spezielle Fortbildungen für dich und deine Mitarbeiter umfassen.

Burgerme begeisterter Kunde

Warum Franchising?

Als Franchisenehmer arbeitest du selbstständig und kannst dennoch ein erprobtes und funktionierendes Geschäftsmodell nutzen. Dadurch minimiert sich dein wirtschaftliches Risiko und natürlich auch dein Aufwand als Gründer.  

So kannst du dich von der ersten Minute an auf das konzentrieren, was wirklich zählt: dein Geschäft und deine Kunden.