Wie sieht mein Tag als Franchisenehmer aus?

Ihr Tag als Franchisenehmer kann ganz unterschiedlich aussehen. In der Regel ist Ihr Store von 11:00 Uhr bis 23:00 Uhr geöffnet. Damit beginnt die Arbeit um 9:30 Uhr mit den Vorbereitungen in der Küche, dem Team-Briefing und dem Starten der Geräte. Gegen 11:00 Uhr startet dann das Mittagsgeschäft, das bis etwa 14:30 Uhr andauert.

Danach folgt eine eher ruhige Phase, in der Sie sich als Chef um Dinge wie die Buchhaltung und das Personal kümmern können, Team-Meetings oder Einstellungsgespräche durchführen können. Oder Sie fahren einfach nach Hause zu Ihrer Familie, bis gegen 17:30 Uhr das Abendgeschäft langsam beginnt. Die letzte Tour geht spätestens um 23:00 Uhr raus. Da der Nachlauf recht übersichtlich ist und viele Prozesse automatisiert ablaufen, heißt es im Normalfall spätestens um 23:30 Uhr „Feierabend”.

Natürlich Sind sie nie volle 14 Stunden in Ihrem Store. Welche Schicht Sie wann übernehmen, können Sie sich vollkommen flexibel selbst einteilen.

Was ist, wenn ich einmal ausfalle?

Dann hilft Ihnen unsere Erfahrung. Denn mit richtiger Personalführung und -planung läuft es auch dann, wenn der Chef nicht anwesend sein kann. Dazu stellen wir Ihnen jede Menge Tools und Monitoring-Systeme zur Verfügung. Und wenn es hart auf hart kommt, steht Ihnen meist auch ein Kollege aus einem „benachbarten” Store mit Rat und Tat zur Seite.

Freuen Sie sich schon jetzt auf echten Teamgeist und werden Teil der burgerme Familie!

Weitere Themen

Die burgerme App ist bewusst schlank angelegt und verzichtet auf unnötige Spielereien.