Was muss ich bei burgerme investieren?

Ihre Investitionen sind bei burgerme klar geregelt, denn wir arbeiten nicht mit „von – bis“ Angaben oder anderen Variablen.

Wenn Sie sich für einen Standort entscheiden, zahen Sie eine Reservierungsgebühr von 2.500,00 Euro. Diese umfasst die Standortanalyse, die Suche nach einer geeigneten Immobilie und vieles mehr. Diese Summe wird mit der einmaligen Einstiegsgebühr in Höhe von 27.500,00 Euro verrechnet, sobald wir Partner geworden sind. Die laufende Lizenzgebühr bei burgerme liegt bei 6 % Ihres Umsatzes, hinzu kommt ein Werbebeitrag in Höhe von 1 %. Zusätzliche Gebühren fallen nicht an.

Die Investitionssumme für Ihren eigenen Store liegt bei etwa 175.000,00 Euro – inklusive der kompletten Ausstattung des Gästebereichs und der Küche. Sie brauchen etwa 25.000,00 Euro Eigenkapital um loszulegen. Der Rest wird mit der Unterstützung von burgerme finanziert.

Die Zahlen im Überblick:

Einstiegsgebühr: 27.500,00 Euro
Eigenkapital: 25.000,00 Euro

Lizenzgebühr: 6 % des Umsatzes
Werbebeitrag: 1 % des Umsatzes

Es fallen keine weiteren Gebühren an.

Weitere Themen

Die burgerme App ist bewusst schlank angelegt und verzichtet auf unnötige Spielereien.