burgerme im TOP 100 Gastro-Ranking:
ERFOLG HOCH DREI!

München. Das Franchise-Unternehmen burgerme hat gleich dreimal Grund zu feiern, denn im Branchenvergleich konnte der Delivery-Anbieter an mehreren Stellen überzeugen. So schafft burgerme erstmals den Sprung unter die TOP 100 im Gastro-Ranking der Fachzeitschrift Foodservice und belegt dort den Platz 88.

Noch besser sieht es im wichtigen Segment Fast Food/Quick Service aus, hier erreichten die Münchner den 34. Platz. Unangefochtene Nummer 1 ist burgerme in der Kategorie Same Store Sales/Like for Likes/Wachstum auf bestehender Fläche: Zum dritten Mal in Folge ließ der Lieferant für Premium-Burger die Konkurrenz weit hinter sich und sicherte sich mit einem Umsatzplus von 20 % im Vergleich zum Vorjahr die Pole Position. „Darauf sind wir natürlich ganz besonders stolz“, erklärt Stephan Gschöderer, Geschäftsführer und einer der beiden Gründer von burgerme, „vor allem, weil davon auch unsere Franchisepartner profitieren. Bei diesen möchte ich mich natürlich ganz besonders bedanken, denn solche Erfolge erzielt man nur im Team!“

Auch für das Jahr 2019 sind die Aussichten für burgerme sehr gut. Delivery ist weiterhin mit Abstand der stärkste Wachstumstreiber der Food-Branche und bietet in Kombination mit dem Trend-Food „Burger“ enorme Potentiale. So konnte burgerme bereits 2018 ein Gesamtwachstum von 56 % verzeichnen und will seine Marktführerschaft im Burger Delivery Segment weiter ausbauen. 

Zwei neue burgerme Stores wurden seit Jahresbeginn bereits in Düsseldorf und Münster eröffnet, acht weitere sollen bis Ende Mai folgen. Insgesamt befinden sich 33 neue Stores in Planung und sollen noch in diesem Jahr ihre Tore öffnen. „Die Nachfrage nach unseren Produkten ist riesig“, freut sich Johannes Bankwitz, ebenfalls Gründer und Geschäftsführer von burgerme, „deshalb werden auch in den kommenden Monaten und Jahren noch viele neue Standorte folgen.

Unser Ziel ist es, pro Jahr mindestens 30 neue Stores zu eröffnen.“

Deshalb sucht burgerme deutschlandweit nach neuen Franchisepartnern, die sich mit einem eigenen Store in ihrer Stadt selbstständig machen möchten. Neben Interesse an der Branche sollten diese vor allem Engagement und Motivation mitbringen: „Natürlich sind Erfahrungen in der Systemgastronomie von großem Vorteil“, sind sich Gschöderer und Bankwitz einig, „viel wichtiger aber ist, dass unsere Partner mit Leidenschaft dabei sind, Lust auf Burger haben und sich und ihre Kunden glücklich machen wollen.“

Das burgerme Partner wirklich glücklich sind, zeigt eine Partnerbefragung des Deutschen Franchiseverbandes, bei dem burgerme jetzt zertifiziertes Vollmitglied ist. Die im Rahmen der Zertifizierung durchgeführte Erhebung ergab eine Bestnote bei der Partnerzufriedenheit.

Einen ersten Überblick zum Thema „Franchise bei burgerme“ finden Interessenten auf der neuen Webseite. Unter burgerme.de/franchise beantworten die Münchner die wichtigsten Fragen zum Partnermodell, zum Unternehmen und zur Welt der Premium Burger.

Über burgerme

burgerme wurde 2010 von Stephan Gschöderer und Johannes Bankwitz gegründet und gehört mittlerweile zu den erfolgreichsten und wachstumsstärksten der Branche.

Das Unternehmen mit Sitz in München verbindet die beiden Trends „Premium Burger“ und „Delivery“ zu einem einzigartigen Konzept und setzt auf Franchising als Wachstumsstrategie. Heute gehören über 50 Stores zur burgerme Familie – viele weitere Standorte sind bereits in Planung.

Um die Kunden mit frischen Burger-Kreationen und leckeren Side Dishes begeistern zu können, entwickelt burgerme immer wieder neue Zutaten und Methoden, die perfekt auf das Liefergeschäft zugeschnitten sind und so für ein einzigartiges Genusserlebnis sorgen.

Presseanfragen:

Tel: 089 / 458 140 180
Email: presse@burgerme.de

burgerme presse news

burgerme

Wir sind der führende Anbieter am Markt, der seine Premium-Burger sofort selbst ausliefert. Nur so behalten unsere frisch gegrillten und mit besten Zutaten handemade hergestellten Burger ihre unverwechselbare Qualität. Wir haben unsere Grills auf Lieferservice optimiert: eigene Fahrer, Zubereitung, und Zutaten.