zurück zum Blog

Alles eine Frage der richtigen Accessoires (Teil II)

27.2.2016 | Kategorien: Allgemeines, Frisch vom Grill | Autor: Bine

Bild: scienceblogs.com

Wir alle wissen, dass die richtigen Accessoires ein Outfit aufwerten können. Eine Statement-Kette zum Basic-Shirt angelegt und schon ist man nicht mehr langweilig – sondern stylisch. Genauso geht es mir als Burger-Patty mit den vielen extra Zutaten, die ich zur Auswahl habe.

Nun hab’ ich es gerade mal geschafft, das richtige Brötchen-Outfit auszuwählen (und das war schon schwierig genug), da fällt mir ein, dass ich mir ja noch Gedanken drüber machen muss, was ich denn eigentlich heute als Accessoires wählen möchte. Klar ist, Käse muss sein. Aber welcher? Will ich heute eher würzig rüberkommen und Bergkäse anlegen oder doch eher meine milde Seite zeigen mit Emmentaler? Oder bin ich heut ganz verrückt und lass Gorgonzola auf mir schmelzen? Hmmmm....

Naja mach ich mir erstmal Gedanken um die anderen Accessoires. Salat und saure Gurken sind obligatorisch. Zwiebeln müssen auch sein – aber hey, nicht gleich weinen, die unterstützen doch nur meinen Geschmack.  Aber was passt zu der rot-weißen Kombination von Ketchup und Mayonnaise denn noch? Vielleicht etwas mexikanische Guacamole? Die Grüntöne zusammen ergeben auf jeden Fall ein schönes Bild und geben mir was Exotisches. Ein Spritzer Tabasco lässt aber auch jeden auf mich abfahren.

Oh, was sehe ich denn da noch in der Auslage? Mmmmhhhmmm, Röstzwiebeln. Diese knusprigen kleinen Dinger geben mir natürlich schon noch etwas Würze. Aber nur würzig ist auch fad ... am liebsten möchte ich alles sein: mild, würzig, scharf, saftig...

Da hilft nur eins: ganz nach dem Motto „Mehr hilft mehr“ nehm heut’ einfach alles.

Oder was denkst Du? Was sind Deine Lieblingsaccessoires auf mir?

 

(Fortsetzung folgt)

Bild: scienceblogs.com

Wir alle wissen, dass die richtigen Accessoires ein Outfit aufwerten können. Eine Statement-Kette zum Basic-Shirt angelegt und schon ist man nicht mehr langweilig – sondern stylisch. Genauso geht es mir als Burger-Patty mit den vielen extra Zutaten, die ich zur Auswahl habe.

Nun hab’ ich es gerade mal geschafft, das richtige Brötchen-Outfit auszuwählen (und das war schon schwierig genug), da fällt mir ein, dass ich mir ja noch Gedanken drüber machen muss, was ich denn eigentlich heute als Accessoires wählen möchte. Klar ist, Käse muss sein. Aber welcher? Will ich heute eher würzig rüberkommen und Bergkäse anlegen oder doch eher meine milde Seite zeigen mit Emmentaler? Oder bin ich heut ganz verrückt und lass Gorgonzola auf mir schmelzen? Hmmmm....

Naja mach ich mir erstmal Gedanken um die anderen Accessoires. Salat und saure Gurken sind obligatorisch. Zwiebeln müssen auch sein – aber hey, nicht gleich weinen, die unterstützen doch nur meinen Geschmack.  Aber was passt zu der rot-weißen Kombination von Ketchup und Mayonnaise denn noch? Vielleicht etwas mexikanische Guacamole? Die Grüntöne zusammen ergeben auf jeden Fall ein schönes Bild und geben mir was Exotisches. Ein Spritzer Tabasco lässt aber auch jeden auf mich abfahren.

Oh, was sehe ich denn da noch in der Auslage? Mmmmhhhmmm, Röstzwiebeln. Diese knusprigen kleinen Dinger geben mir natürlich schon noch etwas Würze. Aber nur würzig ist auch fad ... am liebsten möchte ich alles sein: mild, würzig, scharf, saftig...

Da hilft nur eins: ganz nach dem Motto „Mehr hilft mehr“ nehm heut’ einfach alles.

Oder was denkst Du? Was sind Deine Lieblingsaccessoires auf mir?

 

(Fortsetzung folgt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuste Kommentare
  • Ganz tolle Tipps, die eigentlich jeder beachten kann und auch sollte. Da kann man auf Dauer gesehen ... -
    Pia