zurück zum Blog

10 Gründe, einen Burger zu daten

14.2.2016 | Kategorien: Allgemeines, Frag´ Dr. Burger | Autor: Bine

Bild: © South St. Burger Co.

Hast Du Dich schon immer gefragt, warum Dates so kompliziert sein müssen? Und Männer so anstrengend? Dann lies’ hier, warum Du die Verabredungen mit Typen einfach aufgeben und Dich echten Leckerbissen zuwenden solltest.

1. Du kannst aussehen wie Du willst, Du kannst Dich aufbrezeln oder ganz natürlich bleiben – sei’ gewiss, Du hast die volle Aufmerksamkeit des Burgers.

Bild: © wanna-joke.com

2. Du kannst Deinen Burger schon beim ersten Date anknabbern. Ohne krampfige Anmachsprüche und verlegene Annäherungsversuche.

Bild: © Joe Raedle, Getty Images

3. Mit einem Burger bist Du immer gut angezogen.

Bild: © kart00nista.com

4. Sein Fleisch ist immer heiß, seine Extras immer knackig.

Bild: © fotolia.com

5. Er kann hoch stapeln, das aber zurecht ;)

Bild: © express.co.uk

6. Du musst keine Angst haben, ihn Deinen Freunden vorzustellen, jeder wird ihn lieben.

Bild: © flickr.com

7. Ein Burger nimmt es Dir nicht übel, wenn Du Dich nach anderen umschaust, schließlich ist Appetit holen erlaubt. Aber gegessen wird nur er.

Bild: © shutterstock.com

8. Der Burger ist ein Filmstar und bleibt trotzdem bescheiden.

Bild: © Pixar Animation Studios

9. Du stehst auf einen bestimmten Typ? Dein Traum-Burger lässt sich nach Deinem Belieben zusammenstellen – ohne jahrelangen Anpassungsbedarf.

Bild: © wienerin.at / Hemera

10. Außen hui, innen pfui? Das gibt’s beim Burger nicht. Böse Überraschungen bleiben Dir so erspart.

Bild: © bunte.de

Pssst... einen Grund haben wir noch:

11. Die Typen wollen dir alle nur an die Wäsche? Dein Burger will mehr, viel mehr. Denn wie heißt es so schön? Wahre Liebe geht durch den Magen.

Bild: © jaynemcallister.com

Alles Liebe zum Valentinstag!

Bild: © South St. Burger Co.

Hast Du Dich schon immer gefragt, warum Dates so kompliziert sein müssen? Und Männer so anstrengend? Dann lies’ hier, warum Du die Verabredungen mit Typen einfach aufgeben und Dich echten Leckerbissen zuwenden solltest.

1. Du kannst aussehen wie Du willst, Du kannst Dich aufbrezeln oder ganz natürlich bleiben – sei’ gewiss, Du hast die volle Aufmerksamkeit des Burgers.

Bild: © wanna-joke.com

2. Du kannst Deinen Burger schon beim ersten Date anknabbern. Ohne krampfige Anmachsprüche und verlegene Annäherungsversuche.

Bild: © Joe Raedle, Getty Images

3. Mit einem Burger bist Du immer gut angezogen.

Bild: © kart00nista.com

4. Sein Fleisch ist immer heiß, seine Extras immer knackig.

Bild: © fotolia.com

5. Er kann hoch stapeln, das aber zurecht ;)

Bild: © express.co.uk

6. Du musst keine Angst haben, ihn Deinen Freunden vorzustellen, jeder wird ihn lieben.

Bild: © flickr.com

7. Ein Burger nimmt es Dir nicht übel, wenn Du Dich nach anderen umschaust, schließlich ist Appetit holen erlaubt. Aber gegessen wird nur er.

Bild: © shutterstock.com

8. Der Burger ist ein Filmstar und bleibt trotzdem bescheiden.

Bild: © Pixar Animation Studios

9. Du stehst auf einen bestimmten Typ? Dein Traum-Burger lässt sich nach Deinem Belieben zusammenstellen – ohne jahrelangen Anpassungsbedarf.

Bild: © wienerin.at / Hemera

10. Außen hui, innen pfui? Das gibt’s beim Burger nicht. Böse Überraschungen bleiben Dir so erspart.

Bild: © bunte.de

Pssst... einen Grund haben wir noch:

11. Die Typen wollen dir alle nur an die Wäsche? Dein Burger will mehr, viel mehr. Denn wie heißt es so schön? Wahre Liebe geht durch den Magen.

Bild: © jaynemcallister.com

Alles Liebe zum Valentinstag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuste Kommentare
  • Ganz tolle Tipps, die eigentlich jeder beachten kann und auch sollte. Da kann man auf Dauer gesehen ... -
    Pia